Wahlprogramm und Kandidat:innen der Gemeinde Radbruch

Unser Wahlprogramm zur Kommunalwahl am 12. September 2021 steht und wir möchten mit unseren Kandidat:innen in Radbruch weiterhin sozial, demokratisch, fair und solidarisch die Ideen umsetzen. Unser Team:

Achim Gründel SPD-Kandidat für den Kreistag Lüneburg

Achim Gründel – Kandidat für den Kreistag

Achim Gründel aus Radbruch

Wahlbereich 4, Listenplatz 4
Mein Interesse gilt einer ausgewogenen Siedlungsentwicklung, einer ökologisch ausgerichteten Wirtschaftspolitik und der Bildung.

Mein langjähriges Engagement auf der kommunalen Ebene kommt aus dem Wunsch, den Kindern in unseren Orten gute Startmöglichkeiten zu schaffen. Krippe, Kindergarten und Schule sind wichtige Bereiche. Als Großvater von zwei Enkeltöchtern liegen mir daher eine lebenswerte Siedlungsentwicklung und eine nachhaltige Umweltpolitik am Herzen. Im Kreistag vertrete ich daher meine Fraktion im Schulausschuss. Ein wichtiger Faktor für Nachhaltigkeit ist die Wirtschaft. Hier das Notwendige mit der Ökologie zu verbinden ist mein Anliegen als Vorsitzender des Wirtschaftsausschusses. Ein Ziel ist es, mitzuhelfen den Landkreis zu einer umweltfreundlichen Wasserstoffregion zu entwickeln. Für unsere Kinder und Enkel.

Ich bin 66 Jahre alt und lebe mit meiner Familie im landwirtschaftlichen Zusammenhang in Radbruch.

Dorfentwicklung Bardowick-West, Vögelsen, Radbruch, Mechtersen, Dorfentwicklung, Planwerkstatt, Arbeitskreis, Workshop

Dorfentwicklung Bardowick-West – Arbeitskreise

In den einzelnen Orten hat eine Bestandsaufnahmen statt gefunden und die Ideen für die jeweiligen Orte in Workshops bearbeitet. Es wurden die Hauptthemen bearbeitet:

  • Siedlungsentwicklung, Wohnen und Naherholung
  • Soziales Miteinander
  • Verkehr und Mobilität
  • Infrastruktur, Wirtschaft und Tourismus

In den Arbeitskreisen zu den verschiedenen Hauptthemen werden jetzt die bereits in den vorangegangenen Veranstaltungen genannten Ideen und Wünsche vertiefend diskutiert. Den Anfang macht der Arbeitskreis Siedlungsentwicklung, Wohnen und Naherholung. Die Bürger*innen erarbeiten jeweils für „ihr“ Dorf gemeinsam die Punkte. Es sollen konkrete Ziele unter Berücksichtigung der Entwicklungsziele und Rahmenbedingungen der Siedlungsentwicklung für Mechtersen, Radbruch und Vögelsen entstehen.